Auslagerung

Was versteht man unter Auslagerung in der Logistik?

Bei der Auslagerung, auch Outsourcing genannt, werden Unternehmensaufgaben und -strukturen an einen externen Dienstleister ausgelagert. Üblicherweise wird dabei ein Auslagerungsvertrag mit dem Dienstleister vereinbart.

Vorteile der Auslagerung

Durch eine Auslagerung in der Logistik können sich Unternehmen auf ihre Kernaktivitäten konzentrieren und dadurch ihre strategische Marktposition ausbauen. Zudem profitieren Unternehmen von einer enormen Zeit- und Kostenersparnis.

 

Welche Logistikprozesse kann man auslagern?

In der Logistik können eine Vielzahl an Prozessen ausgelagert werden:

Gerne helfen wir Ihnen dabei Ihre Logistik auszulagern. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

 

Zurück

2022-07-13 09:00

Wir optimieren die Supply Chain, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten.

2022-07-13 09:00
2022-07-04 09:00

Nachhaltigkeit in Form von Green Logistics zur Schaffung einer umweltfreundlicheren Warenwirtschaft und umweltgerechter ressourceneffizienter Logistikprozesse.

2022-07-04 09:00
2022-06-06 09:00

Bei dem eCommerce-Fulfillment können ganze oder einzelne Teilbereiche an einen externen Dienstleister ausgelagert werden.

2022-06-06 09:00

© 2022. gbl - global brands logistics GmbH.   |   ImpressumDatenschutzGlossar

Designed bysmic!
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.